Kick-off und Charity-Event der Unicorns

Die American Footballer der Schwäbisch Hall Unicorns starteten am 3. Mai mit einem Kick-off-Event in die neue Saison. Gemeinsam mit Fotograf Wolfgang Reiher und dem Team von Zebrasquare wurde zu diesem Anlass eine Charity-Aktion organisiert: großformatige, signierte Schwarz-Weiß-Porträts der Spieler wurden zum Kauf angeboten. Der vollständige Erlös ging an die Interdisziplinäre Frühförderstelle Hohenlohe, die Kinder in ihrer Entwicklung unterstützt.

Sportler und Sponsoren feierten auf dem Gelände von Zebrasquare den Start in die Saison 2022. Zwölf neue Spieler werden dieses Jahr im GFL-Team spielen, darunter Mitch Fettig und Michael Alfieri aus den USA sowie Guiseppe Della Vecchia und Reilly Hennessey aus Italien. Das Auftaktspiel der Football-Saison findet am Samstag, 8. Mai, im Optima-Sportpark gegen den amtierenden schwedischen Meister, die Örebro Black Knights, statt.

Wolfgang Reiher, der bereits einige Titelbilder für das PROMAGAZIN geshootet hat, fotografierte zum Saisonauftakt zehn Spieler der Unicorns. Die signierten Bilder wurden an Fans und Sponsoren verkauft. Der Erlös ging Kindern zugute, die besondere Förderung durch Psychologen, Heilpädagogen, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten oder Logopäden benötigen. Viktoria Gedenk, Leiterin der Interdisziplinären Frühförderstelle Hohenlohe, freute sich über die Spende: „Das erleichtert unsere Arbeit sehr, denn unsere Kosten werden nur anteilig von den Krankenkassen und dem örtlichen Sozialhilfeträger übernommen.“ Alexander Koppenhöfer, Geschäftsstellenleiter der Unicorns, engagiert sich gerne für einen guten Zweck: „Kinder und Jugendarbeit hat für die Unicorns einen hohen Stellenwert.“

Mehr Infos unter www.unicorns.de
Quelle: Pro Magazin
Location: zebrasquare Studio 01
Photographie Unicorns: Wolfgang Reiher

X